Unsere Störche

Der Storch, der sich von
Frosch und Wurm
An unserm Teiche nähret,
Was nistet er auf dem Kirchenturm,
Wo er nicht hingehöret? …

(Johann Wolfgang von Goethe)

Vor sechs Jahren, im Juni 2007, besuchten uns die Störche das erste Mal in Bad Leonfelden. Bisher nutzten die Vögel unsere Kurstadt immer nur als Durchzugsstation ihrer Reise. Anstelle des Kirchenturms bzw. nach Anbringen eines Horsts am stillgelegten Schornstein unseres Werkes in der Linzerstraße, nisteten die Störche und es kamen im Jahr 2008 das erste Mal Jungstörche zur Welt.

Seither bekommen die Bad LeonfeldnerInnen jedes Jahr Besuch von den Störchen. Das ist in dieser Höhenlage – die Kurstadt liegt auf 749 m Seehöhe – eine kleine Sensation. Im Jahr 2011 kamen vier Jungstörche zur Welt.

Positiv wirkt sich die Anwesenheit der Störche auch auf die MitarbeiterInnen der Firma Kastner aus – Nachwuchs gab es in der Produktion, im Qualitätsmanagement, in der Lohnverrechnung, im Controlling und natürlich auch auf höchster Ebene – beim Chef persönlich.